Sie sind hier: Dr. Christoph Braukhaus > Forschung

Forschung

Projekt: Parkinson und Partnerschaft - eine Fragebogenstudie für Angehörige

Ziel dieser ersten Studie ist es, mehr über die Auswirkungen der Erkrankung Parkinson auf die Angehörigen zu erfahren: Wie muss die Partnerschaft sich verändern, damit ich meinen Partner liebevoll unterstützen und  - wenn möglich – Unterstützung von ihm erfahren kann. Bei dieser Frage sind wir noch ganz am Anfang.

Die Erhebungsphase wurde zum 01.01.2016 abgeschlossen. Es erfolgt derzeit die Dateneingabe. Mit ersten statistischen Ergebnissen und Publikationen ist Mitte bis Ende 2016 zu rechnen.

Die Datenerhebung wurde unterstützt durch:

Deutsche Parkinson Hilfe e.V.
Dr. U. Jahnke, Schön Klinik Neustadt
www.jung-und-parkinson.de - Die Selbsthilfe e.V.

 

Vorträge zu diesem Thema:

Vortrag 19.09.2015: 2. Deutsch-Dänischer Parkinson Dialog, Damp

Vortrag 30.05.2015: 6. Ostsee-Parkinson-Forum Neustadt

Ältere Vorträge zu Parkinson und Partnerschaft: 2009, 2010, 2011 (a), 2011 (b)